Sie befinden sich hier: STANDORTE > Niedersachsen > Osnabrück > Archiv

Besuch von Oberbürgermeister Pistorius

Hoher Besuch auf der jobmesse 2011.

Der Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück, Boris Pistorius, ließ es sich nehmen, am Stand der Initiative Halt zu machen und sich von Koordinator Heiko Flottmann Informationen über den aktuellen Stand der ehrenamtlichen Arbeit der JobPATEN einzuholen.

"job-messe osnabrück 2010" erfolgreich

Logo BARLAG www.jobmessen.de

Die Werbe- und Messeagentur BARLAG ermöglichte der Initiative "Arbeit durch Management" auch in diesem Jahr, sich auf der "job-messe osnabrück" am 11./12. September 2010 zu präsentieren. Viele Kontakte konnten aufgefrischt und/oder neu geknüpft werden. Interessante, nachhaltige Gespräche machten den Messeauftritt auch in diesem Jahr zu einem Erfolg für die Initiative und das Regionalbüro Osnabrück.

Projekt "Ausbildungsbrücke" ist gestartet

Am 27. Mai 2010 trafen sich Vertreter des Projektes „Ausbildungsbrücke“ zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Projekt „Ausbildungsbrücke“ der diakonischen Initiative „Arbeit durch Management PATENMODELL“ und der Hauptschule Eversburg.

Die Beteiligten sind sich einig: „Wir freuen uns, dieses Projekt nach den Sommerferien starten zu lassen und auf diese Weise die Perspektiven für unsere Hauptschüler zu optimieren.“

„Die Ausbildungsbrücke“ startet ebenso ab dem nächsten Schuljahr in Kooperation mit der Hauptschule Dissen. Hier hat Herr Rainer Spiering, Fraktionsvorsitzender des SPD-Kreistages, die Schirmherrschaft übernommen.

Weitere Ausbildungspaten und ehrenamtliche Nachhilfelehrer werden noch für beide Hauptschulen gesucht.

Nähere Informationen gibt es hier:

Initiative "Arbeit durch Management / Patenmodell"

Regionalbüro Osnabrück

Koordinatorin für die Ausbildungsbrücke: Ursula Szigeth

Tel.: 0541 / 333-1212

E-Mail: Patenmodell.szigeth@vivento.de

Internet: www.ausbildungsbruecke.patenmodell.de

 

Vier neue JobPATEN in der Region Osnabrück

Beim ersten Treffen des JobPATENMODELL´s in der Region Osnabrück in diesem Jahr gab es gleich Anlass zur Freude. Mit Kerstin Gunesch, Kirsten Wengeler, Heike Ellenberger und Wilhelmus Kronenberg stellten sich vier neue JobPATEN/-INNEN vor.

Wie selbstverständlich boten sich die etablierten JobPATEN/-INNEN zur "Einarbeitung" an. Die beiden Koordinatoren, Ursula Szigeth und Heiko Flottmann stellten die Ergebnisse einer Unfrage unter den JobPATEN vor. Mit viel positiver Energie wurden anschließend Schwerpunktthemen für das Jahr 2010 diskutiert.

JobPATEN auf "Senioren-Messe"

Am Samstag/Sonntag, 31.10./01.11.2009, war das JobPATENMODELL mit seinem Messestand auf der Ausstellung "Mach´was! Leben ab 50!" präsent.

In der OsnabrückHalle konnten einige werthaltige Kontakte geknüpft werden. Mit der "Freiwilligenagentur Osnabrück" und der "Bürgerstiftung Osnabrück" als Standnachbarn, wurden viele Ideen für gemeinsame Projekte im Jahr 2010 angesprochen. In persönlichen Gesprächen mit Messebesuchern wurde die wichtige Rolle ehrenamtlicher Arbeit, z.B. als JobPATE, erörtert.

3 Jahre JobPATENMODELL in Osnabrück

Am 19. Mai 2006 gab es die Eröffungsveranstaltung des JobPATENMODELLS in Osnabrück. Dem damaligen Osnabrücker Koordinator, Herrn Rolf Buschmann, gelang es, den Niedersächsischen Ministerpräsidenten, Herrn Christian Wulff, als Schirmherrn für die Regionen Niedersachsens zu gewinnen.

Anläßlich der Koaltionsverhandlungen zur Regierungsbildung musste der Ministerpräsident den für den 21. Oktober 2009 angekündigten Besuch in Osnabrück leider absagen. Vielleicht gelingt es ja, zum nächsten Jubiläum im Jahre 2011, einen Besuch des Schirmherren zu realisieren.

Der Stand des PATENMODELLS wurde auf der jobmesse 2009 in Osnabrück wieder gut frequentiert

Die Werbe- und Messeagentur BARLAG ermöglichte der Initiative "Arbeit durch Management", auch 2009 sich auf der jobmesse Osnabrück am 12./13. September 2009 jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr zu präsentieren. Im Nachgang trugen sich viele Bewerber/-innen in die Datenbank ein; auch neue JobPATEN/-INNEN konnten gewonnen werden. Unser Dank geht an das freundliche Team der Firma Barlag, für die hervorragende Organisation und die gute Messebetreuung.

JobPATEN zu Besuch beim Bürgermeister von Bad Iburg

JobPATIN Silvia Tews, selbständige Beraterin und Coach, hatte den Besuch als Bürgerin Bad Iburgs angeregt. Bürgermeister Drago Jurak zeigte sich sehr interessiert und versprach neue Kontakte zwischen Wirtschaftsvertretern im südlichen Landkreis von Osnabrück und der JobPATEN-Initiative zu knüpfen.

(siehe auch "Presse")

job-messe Osnabrück 2008 mit JOBPATENMODELL

JP Frau Gesche-Franzen und Herr Roloff im Bewerbergespräch

Ein voller Erfolg war die Teilnahme des JobPATENMODELLS bei der diesjährigen job-messe in Osnabrück. Seit 2004 wird die Messe bundesweit durchgeführt. Bei der 5. Auflage in Osnabrück am 13. und 14. September 2008 konnten wir unsere Initiative vorstellen.

Die Werbe. und Messeagentur Barlag ermöglichte eine Ausstellungsfläche von 2m x 4,50m. Viele erfolgreiche, werthaltige Gespräche konnten geführt werden. Die Präsentation der Initiative auf einer bedeutenden Messe ist gelungen.

JobPATENMODELL LIVE bei os-radio

Am Donnerstag, 31. Juli 2008, war das JobPATENMODELL Gast im Osnabrücker Radio Sender os-Radio. Moderatorin Silvia Butler hatte die JobPATINNEN Gabriele Gesche-Franzen und Erika Rose-Stoffregen und den Koordinator für den Bereich Osnabrück, Heiko Flottmann, eingeladen, als LIVE-Gäste bei der Sendung mitzuwirken. Eine Stunde lang wurde unser Projekt vorgestellt, diskutiert und empfohlen.

Neuer Koordinator für den Bereich Osnabrück

Am 1. April 2008 benannte Konrad Müller, Leiter der Initiative "Arbeit durch Management/PATENMODELL", mit Heiko Flottmann einen neuen Koordinator für den Bereich Osnabrück. Er ersetzt damit Friedemann Borchert, der das Projekt "JobBrücke" in Osnabrück übernahm.

"Wir sind sehr froh, dass mit Heiko Flottmann ein so erfahrener Mann das Projekt als Koordinator übernimmt, der in Osnabrück zudem einen hohen Bekanntheitsgrad genießt," freute sich auch Ulrich Freisel, der Leiter der Freiwilligen-Agentur, als Kooperationspartner in Osnabrück.

Für den 26. September 2008 ist eine "Kick-Off-Veranstaltung" im Rathaus der Friedensstadt mit Gästen aus der Osnabrücker Wirtschaft, Verbänden und Verwaltung geplant.

Osnabrücker Oberbürgermeister Boris Pistorius besucht Arbeit durch Management/ PATENMODELL

Boris Pistorius ist von der Entwicklung beeindruckt.

Seit der Eröffnungsveranstaltung Mitte Mai 2006 im Osnabrücker Rathaus ist im Kooperationsmodell zwischen den Diakoischen Werken Osnabrück und Berlin sowie der Stadt Osnabrück (Freiwilligenagentur) viel passiert. Nach dem Start und erfolgreichen Aufbau, besuchte nun Oberbürgermeister Boris Pistorius die JobPATEN.

Er begrüßte am 26. März 2007 im Rathaus die stark vergrößerte Gruppe der JobPATEN beim regelmäßigen Austauschtreffen. Boris Pistorius zeigte sich beeindruckt vom Engagement der JobPATEN und bescheinigte dem Projekt eine sehr gute Arbeit, erfolgreiche Aussichten und lobte es als beispielhafte Initiative. "Es ist schon bewundernswert, dass hier eine Menge Zeit und Know-how von Fachleuten in ein freiwilliges Engagement eingebracht wird, das anderen Menschen hilft, wieder in eine Erwerbsarbeit zu finden".

 

Wir sind umgezogen

Back to the roots! Seit dem 01. Juni 2011 ist die Initiative Arbeit durch Management/PATENMODELL mit den beiden Koordinatoren Ursula Szigeth (Ausbildungsbrücke) und Heiko Flottmann (JobPATENMODELL classic) wieder an der Hannoverschen Straße zu finden.

In einem großzügigen, hellen Büro in der zweiten Etage des großen Verwaltungsgebäudes wird die Betreuung der PATEN und Koordination der ehrenamtlichen Arbeit nun fortgesetzt.

Letztes JobPATEN-Treffen in 2010 ein großer Erfolg

Am Nikolaustag, 06. Dezember 2010, kamen die JobPATEN und AusbildungsPATEN der Region Osnabrück zum letzten Mal im Jahr 2010 im Rathaus der Friedensstadt zusammen. Erstmalig fand ein Treffen aller PATEN der Region aus allen Bereichen des PATENMODELL´s statt. Die Koordinatoren hatten, auch mit Hilfe der Freiwilligenagentur Osnabrück, eine gemütliche Atmosphäre geschaffen; so ließ es sich anregend plaudern. Die Erlebnisse des vergangenen Jahres wurden genauso wie die Herausforderungen für 2011 diskutiert. "Es macht Spaß, hier mitzuarbeiten" war der einheitliche Tenor. Der anschließende Gang über den Osnabrücker Weihnachtsmarkt rundete wiederum ein erfolgreiches Jahr der Initiative Arbeit durch Management/PATENMODELL, Region Osnabrück, ab.