Sie befinden sich hier: STANDORTE > Niedersachsen > Aktuelles

Aktuelles aus der Region Osnabrück

jobmesse 2018 wieder ein Erfolg

Auch 2018 konnte sich unsere Initiative wieder auf der jobmesse präsentieren.

Nach München, Düsseldorf, Nürnberg, Oldenburg, Hannover und Braunschweig war es am 08./09. September nun Osnabrück.

Christian Borgmann (Pate Jobbrücke, Foto links), Johannes Müller (Ausbildungsbrücke, Foto rechts) und Heiko Flottmann (Jobbrücke) konnten zahlreiche Gespräche führen. Sogar ein NDR-Interview fand am Stand statt. Bei den interessanten Gesprächen ging es vorwiegend um die Themen: Paten-Engagement, Ausbildungsbrücke und Arbeitsuche.

Vielen Dank an die Firma Barlagmessen, die uns diese Teilnahme möglich machte.

Ehrenamtsbäume in der Bierstraße in Osnabrück

Die Freiwilligenagentur der Stadt Osnabrück stellte am 06.12.2017 insgesamt 10 Weihnachtsbäume auf. Diese Bäume sind mit Baumschmuck von Interessenten die Ehrenamtliche Tätigkeiten anbieten, geschmückt. Wir vom Patenmodell sind diesem Aufruf der Agentur gefolgt. Mit unseren eigenen Aufhängern werben wir für unsere ehrenamtliche Tätigkeit als Pate.

Feierstunde zum 10-jährigen Jubiläum

Am 29. August 2016 feierten Ehrenamtliche, Förderer und Unterstützer das 10-jährige Bestehen unseres Regionalbüros in Osnabrück.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Koordinatoren Petra Fornol (Ausbildungsbrücke) und Heiko Flottmann (Jobbrücke) eröffnete der aus Berlin angereiste Leiter unserer Initiative, Konrad Müller, die Feierstunde. Als Vertreter der Stadt Osnabrück überbrachte Michael Klesse, Leiter des Jobcenters in Osnabrück, wertschätzende Worte an die versammelten aktiven und ehemaligen Patinnen und Paten. Im Anschluss erinnerte der Leiter des Büros für Bürgerengagement, Ulrich Freisel, an die Anfänge im Jahr 2006.

Lebhaft, praxisnah und interessant schilderten Astrid Lodde (Ausbildungsbrücke) und Stephan Klose (Jobbrücke) ihr ehrenamtliches Engagement als Paten. Astrid Lodde vermittelte dies im Zwiegespräch mit ihrer Patenschülerin Nursenem Yasatemur; eine sehr gelungene Darstellung.

Jessica Reis, Schülerin der Kooperationsschule "Hauptschule Innenstadt", wusste durch die Interpretation zweier Popsongs zu gefallen. Lang anhaltender Applaus war der Lohn.

Aus den Händen von Michael Klesse und Konrad Müller erhielten die Patinnen und Paten, die bereits 10 Jahre aktiv dabei sind, Urkunde, Blumen und ein herzliches Dankeschön.

L+T Club spendet 3000 Euro für unsere Initiative

Der L+T Club, eine Einrichtung des Osnabrücker Modehauses L + T (Lengermann + Trieschmann GmbH & Co.) fördert jährlich zahlreiche regionale Initiativen rund um Osnabrück. Ausbildungsbrücke-Koordinatorin Petra Fornol und Jobbrücke-Koordinator Heiko Flottmann nahmen den Scheck der Firma L+T dankend an, um die Patinnen und Paten in ihrem ehrenamtlichen Engagement angemessen unterstützen zu können.

Gemeinsame Weihnachtsfeier - JobBRÜCKE & AusbildungsBRÜCKE

Das ist gelungen! Unter großer Beteiligung trafen sich am 07. Dezember 2015 Patinnen, Paten und Verantwortliche unserer Initiative im Restaurant Almani in Osnabrück zur gemeinsamen Weihnachtsfeier der Region. 

Der "große" Patenkreis lernte sich kennen, tauschte sich über Erfahrungen in der Patenschaft interessiert aus und nahm sich vor, in 2016 diese gemeinsame Art zu wiederholen.

Die Koordinatoren sagen Danke für so viel ehrenamtliches Engagement im vergangenen Jahr und wünschen einen besinnliche Weihnachtszeit und einen "Guten Rutsch".

jobmesse 2015 am 12. und 13. September

Auch an der diesjährigen jobmesse nimmt unsere Initiative wieder teil.

Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Sept. 2015 werden wir im Obergeschosss des Autohauses Walkenhorst in Osnabrück sehr gern für Gespräche zur Verfügung stehen.

Die APP ist da

Neuigkeiten und Informationen über unsere Initiative gibt es jetzt auch als App für das Smartphone. Die App ist im Store für Android- und Apple-Nutzer kostenlos verfügbar. Einfach unter "patenmodell" suchen.

JobPATENMODELL und Freiwilligenagentur Osnabrück arbeiten weiter eng zusammen!

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Kooperation mit der Freiwilligen-Agentur der Stadt Osnabrück weiter Bestand hat!“ Der Koordinator des JobPATENMODELL´S, Heiko Flottmann, überreichte zu diesem Anlass den neuesten Flyer der Initiative an Ulrich Freisel, den Leiter der Freiwilligen-Agentur in der Stadt Osnabrück.

Unter dem Motto „Bürgerschaftliches Engagement bewegt die Gesellschaft“ begleiten im JobPATENMODELL qualifizierte, ehrenamtliche PATEN Schüler, Auszubildende und Arbeitsuchende dabei, eine eigene berufliche Zukunft und neue Wege in die Arbeitswelt zu finden.

In der mehrfach preisgekrönten, bundesweiten diakonischen Initiative sind inzwischen über 1.300 PATEN in 75 Städten Deutschlands ehrenamtlich tätig.

In Osnabrück existiert das Büro seit Mai 2006. Seit dem kooperieren PATENMODELL und die Freiwilligenagentur Osnabrück erfolgreich.

Koordinator für die Ausbildungsbrücke in Osnabrück

Als Nachfolger von Ursula Szigeth ist es gelungen, Stephan Knorre als neuen Koordinator für den Bereich Ausbildungsbrücke zu gewinnen. Stephan Knorre hat in Social Sciences seinen Bachelorabschluss an der Universität Osnabrück geleistet und an der Universität Bremen den Masterstudiengang in Sozialpolitik absolviert.

jobmesse 2013: Wir waren dabei!

Auch 2013 war unsere Initiative wieder mit einem Stand auf der jobmesse in Osnabrück. Es war die 10. Auflage der Messe für den Standort Osnabrück. Dem entsprechend war der Andrang. Mehr als 13.500 Besucher wurden von über 100 Ausstellern angelockt. Viele Gespräche auch auf unserem Stand, auf dem wir die "Jobbrücke" und die "Ausbildungsbrücke" repräsentierten.

Die Initiative im NDR-Fernsehen

Auch das Fernsehen ist auf die Initiative "Arbeit durch Management/PATENMODELL aufmerksam geworden. In der Sendung "Markt" wurde ein Beitrag gesendet.

>>> Beitrag in der NDR Mediathek<<<

JobPATEN 5 Jahre erfolgreich in Osnabrück

Die Osnabrücker JobPATEN/-INNEN von links nach rechts:

Ulrich Freisel, Stephan Klose, Erika Rose-Stoffregen, Michael Höllwerth, Ursula Szigeth, Monika Schwertmann, Eriketi Verra-Nossek, Carolin Appelbaum, OB Boris Pistorius, Heiko Flottmann, Silvia Tews, Gabi Gesche-Franzen, Jürgen Lamping, Birsel Yay und Rita Rieping.

Oberbürgermeister Boris Pistorius bedankte sich bei den JobPATEN/-INNEN: „Ihre ehrenamtliche Arbeit trägt zum Wohlgefühl in der Stadt bei. Bei der wichtigen Frage, wie gestalten die Bürger ihr eigenes Gemeinwesen, leisten sie einen wertvollen Beitrag!“

Die JobPATEN hatten sich zum 5-jährigen Bestehen ihrer Initiative „Arbeit durch Management/PATENMODELL“ im Rathaus getroffen.

Im Jahr 2006 war es Rolf Buschmann, der zusammen mit den beiden Personal-Beraterinnen Silvia Tews und Gabi Gesche-Franzen sowie dem Leiter der Freiwilligen-Agentur, Ulrich Freisel, die Idee des JobPATENMODELL´s in Osnabrück einführte.

„Bisher konnten wir knapp hundert arbeitsuchende Klienten erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt vermitteln“, betonte Heiko Flottmann als Koordinator in seiner Begrüßungsrede.